Sie sind hier: Home > Gymnastikkartei Archiv > 

Gymnastikkartei




Armdrücken

Merkliste

Übung
Ausgangsstellung
  • Im funktionellen Stand mit dem Sitzball im Rücken zur Wand.
  • Powerhouse aktivieren.
  • Der Sitzball liegt in Höhe der BWS bis zum Gesäß an der Wand an.
  • Den Körper leicht in den Sitzball drücken.
  • In dieser Position eine entlastende Körperhaltung finden.
Bewegungsdurchführung
  • Sich mit den Füßen soweit von der Wand entfernen, dass der Körper in eine stabile Schräglage am Sitzball kommt.
  • Jeweils mit der Ausatmung den Körper und beide Arme gestreckt (Ellbogen nicht durchstrecken) in den Sitzball drücken.
  • Bei der Einatmung wieder lösen.
Kommentar
  • Bewusst das Powerhouse wahrnehmen.
  • Den Körper in der Schräglage stabilisieren, die Kniegelenke nicht durchstrecken, die Wirbelsäule in ihrer physiologischen Ausrichtung halten.
Variationen
  1. Die Übung kann auch in funktioneller Sitzposition auf einem kleinen Kasten o. ä. mit dem Sitzball im Rücken rücklings zur Wand ausgeführt werden. Dazu den Kasten o. Ä. weiter von der Wand entfernen und auf dem vorderen Drittel des Sitzmaterials sitzen.
Materialien
  • Sitzball
Sozialform
  • Einzeln
Teilziele
  • Kraft
  • Koordination
Muskelgruppen
  • Schultergürtelmuskulatur
  • Rückenmuskulatur tiefliegende
  • Rückenmuskulatur obere
  • Rückenmuskulatur
  • Bauchmuskulatur
Position
  • Sitz
  • Liegen